Set for making matcha tea

Matcha Tee

Ganz gleich ob der Matcha ( 抹茶 gemahlener Tee ) von einer ausgebildeten Geisha oder Ihnen selbst zubereitet wird, er ist und bleibt ein ganz besonderer japanischer Grüntee, welcher ein Ritual an sich schafft. Aufgegossen zum Usucha oder Koicha, steht dieser Tee seit mehr als 400 Jahren für einzigartigen Geschmack, mit gleichzeitig hohem gesundheitlichen Nutzen. Er bleibt in der Welt der grünen Tees einzigartig. Matcha wird inzwischen weltweit geschätzt, obgleich die internationalen Verkaufszahlen verhältnismäßig gering sind. Seine aufwendige Herstellung und Produktion sind einige wesentliche Gründe für relativ hohe bis exorbitante Preise. Für manche Qualitäten aus Uji oder Nishio können durchaus 100 € pro Gramm veranschlagt werden. Die Freude am vorzüglichen Geschmack eines Matcha bleibt jedoch unbezahlbar. Obwohl unzählige Matchas auf den internationalen Märkten angeboten werden, handelt es sich bei einem Großteil um Matcha von geringer Qualität. Viele dieser als „Matcha“ angebotenen Grünteepulver werden lediglich aus diversen Grünteepflanzen, meist aus und in China, verrieben. Japanischer Matcha wird aus Tencha hergestellt und auch wie Gyokuro für einen Teil seines Wachstums ( ca. 2-5 Wochen ) beschattet. Für die hochwertigsten Qualitäten werden nur die frischesten und feinsten Blätter der Teepflanze geerntet. Im Anschluss werden nur die Blattteile in speziellen Matchamühlen aus Stein oder Granit, zu dem saftig grünen Matcha weiterverarbeitet. Das Mahlen des Matcha ist ein Arbeitsschritt mit immensen Zeitaufwand, lediglich 30g pro Stunde können so produziert werden.

100 % positive Wirkung

Aufgrund der sorgfältigen Herstellung des Matcha, liefert dieser mehr Nährstoffe pro Schale als sonstige Grüntees. Schätzungen gehen davon aus, dass von herkömmlichen Grüntee nur 30-40 Prozent der gesunden Inhaltsstoffe aufgenommen werden können. Der Matcha stellt unserem Körper 100 Prozent seiner wertvollen Inhaltsstoffe zur Verfügung. Zu den Inhaltsstoffen des Matcha gehören unter anderem Koffein, Catechine, Aminosäuren wie L-Theanin, Vitamine wie A, B1 oder K und Eisen. Aufgrund des breiten Spektrums der Inhaltsstoffe so wie deren Wechselwirkung, gilt das grüne Gold als belebend und stimulierend für Körper und Geist.

Matcha – Teezeremonie

Die Teemeister des 16. und 17. Jahrhunderts, perfektionierten die Technik der Zubereitung des Teepulvers mit Hilfe eines Bambus-Besen ( Chasen ), in übergroßen Teeschalen ( Chawan ). Die strengen Regeln, Formen und Handgriffe während der Teezeremonie wurden von einflussreichen Tee-Meistern geformt und kodifiziert. Es entstand Japans einmalige Kultur des Teetrinkens. Heute wie auch in der Vergangenheit, gilt Matcha als ernstes Geschäft und Ritual, welches sehr hohe Anforderungen an Anbau, Produktion und die ehrwürdigen Teestuben stellt.

Matchaschalen

Standard